Meine Züchterische Vorstellung

 

 

 

Gesunde Leistungsfähige und Freundliche dem Rassestandart entsprechende Parson's zu Züchten

"Züchten ist Verantwortung"

 

Wenn alle Zuchtvoraussetzungen erbracht sind,dann fängt es an.

Elterntiere welche für die  Zucht ausgewählt wurden ,haben Folgendes......

Gesundheit-(PLL,LOA,SCA,PL,Audiometrie.....) 

Vollzahnig,

Schulterhöhe,Brustumfang und Haarart.

 

 

Jagdlich ist für mich der Spurlaut sehr Wichtig.  Eltern stehen auch das ganze Jahr über im Jagdlichen Einsatz.

 

Ganz Entscheident ist auch ,das die zur Zucht verwendeten Elterntiere nicht nur Prüfungshunde sind. Sondern im Rauhen Jagdalltag bestehen können......

 

Weiters muß der Hund mit Mensch und Tier Sozialisiert und

vom Typ her ausgeglichen und Ruhig sein.Es hat auch sehr viel mit Erziehung und Konsequenz zu tun,ob und wie Ruhig der Vierbeiner ist-wird.

Wenn das alles Passt , steht einer Verpaarung nichts mehr im Wege.

 

Die Unterstützung der Welpenkäufer bei auftretenden Fragen Jagdlicherseits Gehorsam  Sozialverhalten oder Sonstigen Problemen ist eine Selbstverständlichkeit und Charakter Sache.

 

 

 

Hundebesitzer welche Ihren Ersten Welpen erworben haben,können schon mal in Situationen überfordert werden. Die Unterstützung durch den Züchter muß eine Selbstverständlichkeit sein . Da darf mann auf keinen Fall alleine gelassen werden.

Von Kindesbeinen an,bin ich mit denVierbeinigen Gesellen aufgewachsen. Für mich ist es Unvorstellbar ohne Hunde zu sein.